Saison 2018/19

Mannschaftsaufstellungen und Tabellen 2018/19 (hier klicken)

Zugänge: Dr, Detlef Kähler (vom SV Eiche Kiel)

Neuanmeldung:

Abgänge: Michael Waudick (nach Kronshagen), Axel Jacobsen (zum Brügger SV), Jendrik Raudonis und Sascha Wüstner (beide zum SV Wasbek) 

 

 

Turniere – Jugend

18.5.2018 Kreisrangliste-Schüler C Das offizielle Kreisranglisten-Schüler C Endspiel fand in Aukrug zwischen den einzigen gemeldeten Teilnehmern Ajmir und Maxi statt.
Kreisjugendwart Bernd Prang war extra zu uns in die Halle gekommen und zählte das Spiel.
Ajmir könnte mit 3:1 in einem spannenden Match die Goldmedaille erspielen. Maxi freute sich über die Silbermedaille!

16.6.2018 Bezirksrangliste Ser C in Boostedt
Ajmir 4. Platz bei 9 Teilnehmern - sehr knappe Spiele, gleich viele Siege wie der drittplazierte, aber zwei Sätze weniger gewonnen
Maxi 6. Platz: Hat zwar gegen Ajmir gewonnen, war aber später müde. Er musste Fahad nur aufgrund des Satzverhältnisses den Vorrang lassen. Die drei Wasbeker waren dankbar, dass Maxi ihnen lieb die Bälle zuspielte. Sie waren in dem ansonsten starken Teilnehmerfeld überfordert.

1. Ben Schüler, 2. Cosimo Kirk, 3. Marten Lindenau, 4. Mohammed Ajmir Sulaiman Khail, 5. Fahad Hassani, 6. Max Jarne Austen, 7. Louis Bolz, 8. Karl Rynduch, 9. Caspar Langer

10.6.2018 Kreisrangliste Ser Sin B in Bordesholm

Hinter den älteren und leistungsstärkeren Spielerinnen Annabell Hilger, Melina Krenz und Fiona Masemann landete Sünje auf Platz 4 und Maya auf Platz 5. Eine Erfahrung mehr im Tischtennisleben!

Maxi und Ajmir traten sich, bei den B-Schülern bei der Kreisrangliste mitzuspielen, mussten aber Bo Göppert, Jonah Bouss und Timo Garske die drei vorderen Plätze überlassen.

30.6./1.7. Bezirksrangliste Schüler/innen B

Erfreulicherweise haben sich alle Aukruger Spieler/innen, die die Kreisrangliste gespielt haben, auch für die Bezirksrangliste qualifiziert.

Beste Aukrugerin war Sünje auf Platz 7, Maya und Aswa belegten die Plätze 10 und 11.

 

Maxi konnte aus privaten Gründen am zweiten Tag nicht teilnehmen, was aufgrund seiner tollen 3:3 Bilanz am ersten Tag sehr schade war.

Ajmir präsentierte sich in glänzender Form und lehrte die 2-3 Jahre älteren Kontrahenten das Fürchten. Timo Garske, gegen den Ajmir bei der Kreisrangliste knapp das Nachsehen hatte, war jetzt kein Problemgegner für ihn! 

Ajmir landete auf Platz 8 von 14 Teilnehmerm! Super, Ajmir!